Ganz viele Crewmitglieder haben die Osterferien genutzt um die Wilhelmine wieder fit für die neue Saison zu machen. So kamen ganz schnell fast 900 Arbeitsstunden in 4 Wochen zusammen und es geht noch weiter. Weiterhin werden helfende Hände gesucht.

osterarbeitswoche72

 

Am Freitag waren wir im Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum

Uns wurde durch Lars Lichtenberg die Geschichte der Elbewer näher gebracht.

Die Ewer waren das „Transportmittel“ in früheren Zeiten , sie brachten Obst und Ziegel in die aufstrebende Stadt Hamburg , so kann man noch heute an vielen Häusern und Kaimauern Ziegel aus Kehdingen finden.

alter Ruderkopf

 

Quelle Stader Tageblatt 15.09.2018

Geschafft,

auf dem letzten Drücker ist unsere Wilhelmine mit neuem Mast

und einem neuen Klüverbaum am Dienst wieder in Stade eingelaufen.

Das ganze Wochenende haben viele Hände die alte Dame wieder mit Segeln versehen.

Zuvor musste der Mast noch mit Leinen und Blöcken bestückt werden.

Nun ist die Wilhelmine fast fertig für den Sommertörn der Jugendlichen in die Nordsee.