Am 03.07.2015 trafen wir uns zu unserem lang ersehnten Crewtörn, das Wetter, perfekt, Sonne bis zu 36`, Lebensmittel eingekauft, langsam trudeln alle ein und wir erfahren das die Eisenbahnbrücke unten ist, und repariert wird, mit unklarer Genese. Egal dann bleiben wir halt hier, Badezeug an und der Spaß beginnt. Nach einem leckeren Abendmahl, plötzlich eine SMS die Brücke ist offen, und innerhalb von 10 Minuten waren wir los juhu. Gegen Mitternacht legten wir in Glückstadt an um am Samstag um 6:30 Uhr wieder zu starten, alle Segel hoch und die Elbe abwärts. Gegen Mittag haben wir dann vor Otterndorf geankert um am späten Nachmittag im Hafen anzulegen. Kurze Teatime und ab ging es in die kühlen Fluten. Den Tag liessen wir mit einem leichten Regenschauer vorrübergehen. Sonntag früh ging es wieder kurz nach Sieben raus aus dem Hafen und es wurde vor Otterndorf geankert und ersteinmal lecker gefrühstückt in aller Ruhe, dann wurden Takelagen und Spleisse erneuert. Gegen Mittag mit der auflaufenden Tide fuhren wir dann wieder nach Stade zurück, es war ein schönes, entspanntes Wochenende für alle.

Holger genießt die Sonne

Gäste aus dem Raum Braunschweig waren vom Bordleben und der Fahrt durch die Haseldorfer Binnenelbe begeistert.

Gäste an Deck

Unsere erste Gaestefahrten am 25.04.2015 ging nach Glückstadt. Bei durchwachsenem Wetter haben wir Wilma auf Ihre Seetüchtigkeit geprüft.

Wer für sein Smartphone, ... den Wilhelmine-Kalender nutzen möchte, findet im internen Bereich eine Möglichkeit, diesen als ICal-Datei zu exportieren.

Diese kann dann in ein Smartphone eingelesen werden.

Wer noch kein Passwort für den internen Bereich hat, bitte bei Malte melden.