Ab heute stehen die neuen Gästefahrten für die kommende Saison 2018 fest. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Homepage und auf der Seite des STADE Tourismus-GmbH. Dort können Sie auch online ein Ticket für eine unserer Gästefahrten buchen.

Am 1. Dezember 2017 besuchte die Crew der Wilhelmine von Stade die Maritime Landschaft Unterelbe in Grünendeich. Dort bekamen die 24 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eine Brückenführung und Führung durch den Sternenhimmel mit bekannten Sternenbildern. Währenddessen konnten Fragen unter anderem zum Radar, Funk und Navigation gestellt werden. Zudem wurden auch Sternenbilder von der Südhalbkugel erläutert. Gegen 19 Uhr verließen wir die Maritime Unterelbe mit vielen neuen Erkenntnissen und bedankten uns recht herzlich für den Besuch und die Führungen.

maritime unterelbe4

 

Nach einem Mehrwöchigen Aufenthalt in der Werft in Hamburg ist Wilhelmine seid heute wieder in Stade.

Da die Crew die Überführung wegen unsichtigem Wetter unterbrechen musste, ergab sich die Möglichkeit

mit Abrüstarbeiten für die Winterzeit zu beginnen, so wurden schon einmal die Vorsegel abgeschlagen und weggestaut.

 

 

 

 Am 16.November 2017 waren wir mit sechs Vertretern zum lokalen Spendenprogramm Dow Stade in den von Stemmen Hof auf Stadersand eingeladen.

Nachdem mehrere Kindergarten und Schulprojekte, die St. Wilhadi Kirche, sowie das "Bäuerliche Hauswesen" aus Horneburg Ihre Spenden entgegen genommen haben, trat Heinrich Drath an das Rednerpult und stellte sein Projekt „Wilhelmine von Stade„ vor.

Als Vertreter des Vereins erläuterte Jerome Boldt die Ziele des Vereins und erklärte, dass die Spende für die Sicherheit der Menschen an Bord des über 105 Jahren alten Seglers eingesetzt wird. Dank der Spende kann die „Wilhelmine“ mit einem neuem Großmast und einem neuem Klüver ausgestattet werden.

 

Unser Dank geht an Dow Stade für die Aktion und an die Jury für die Befürwortung des Projektes.