Nach dem erfolgreichen Versuch im Jahr 2016 fand vom 28. Juli bis zum 29. Juli wieder eine Ausfahrt mit Mitgliedern des Vereins Combat Veteran e.V. auf der Wilhelmine von Stade statt.

Nach der Einweisung auf dem Schiff ging es unter Segeln bis Wedel, nach einer Wende brachte uns der Wind zum Anleger Krautsand, dort wurde ausgiebig gegrillt und übernachtet.

Der Samstag brachte erst einmal Regen und böige Winde. Die Veteranen wurden mit wetterfester Kleidung versorgt und es ging nach dem Ablegen in Richtung Brunsbüttel weiter; mit dem Ende des Ebbstromes segelte die Crew zurück nach Stade.